„Blumen sind die schönsten Worte der Natur

Johann-Wolfgang von Goethe

Historie des Unternehmens

1962

Es war das Jahr 1962 als die Eltern von Inhaber Marcus Klemke einen Gemüsebaubetrieb in Hattrop gründeten. Salat, Gurken und Tomaten im Freilandanbau waren damals der Schwerpunkt des mit 2.000 Quadratmetern neu gegründeten Unternehmens.

1970-79

Anfang der 1970er Jahre kamen mit Nelken und Chrysanthemen die ersten Schnittblumen von Klemke in den Handel, wenige Jahre später erfolgte die Umstellung auf Topfpflanzen. „Lag der Schwerpunkt damals noch auf Balkonpflanzen, waren die Weihnachtssterne auch da aus unserer Produktion schon nicht mehr wegzudenken“, so Klemke.

1980-89

 In den 1980er Jahren vergrößerte die Familie die Freilandfläche auf 4 Hektar und begann zeitgleich mit der Produktion von Stauden und Gehölzen. Die Marktbeschickung mit eigenem Verkaufswagen durfte zudem nicht fehlen. Marcus Klemke absolvierte seine Ausbildung zum Gärtner im elterlichen Betrieb von 1985 bis 1987.

1990-heute

Marcus Klemke wurde 1992 Produktionsleiter, bevor er diesen im Jahr 2002 übernahm. Seit 2008 gehört der Pflanzenhof in Werl an der Wickeder Straße ebenfalls zum Unternehmen.

„Ich habe in den ersten Jahren viele Betriebe besucht und so eine Menge Praxis genossen. Noch heute stehe ich in regem Erfahrungsaustausch mit Kollegen unserer Branche. Aktuell produziert unser Unternehmen 400.000 Töpfe mit Pflanzen aller Art in schillernden Farben.“

Regelmäßige Erweiterungen in den fünf Jahrzehnten ließen die Anbauflächen auf heute aktuell fünf Hektar und 11.000 Quadratmeter Gewächshausflächen anwachsen.

Nicole Klemke, (Ehefrau des Firmeninhabers),  kümmert sich um den Wareneinkauf und alle organisatorischen Aufgaben des Bereichs Verwaltung.